Skip to main content

Alles, was Sie über Weichschalenkoffer wissen sollten

Ein Weichschalenkoffer kann grundsätzlich sehr gut auf Reisen genutzt werden, gerade wenn es um Trips mit dem eigenen PKW geht. Natürlich bieten sich zahlreiche Hersteller an, die aktuell hochwertige Koffer aufweisen und bereits zu niedrigen Preisen anbieten. Es ist darauf zu achten, dass jedoch besondere Kauftipps wahrgenommen werden, um das richtige Modell für sich zu finden.

Vor- und Nachteile eines Weichschalenkoffers

U-lite Weichschalen Trolley von DelseyWird ein Weichschalenkoffer genutzt, sollte vorher geschaut werden, welche Vor- und Nachteile ein derartiger mit sich bringt. Ein Weichschalenkoffer hat den Vorteil, dass ein geringes Eigengewicht vorhanden ist, das auf längeren Reisen vorteilhaft sein kann. Der Koffer ist darüber hinaus mit dehnbaren Nähten versehen, was ermöglicht, dass bei einer Überladung des Koffers die beiden Kofferseiten geschlossen werden können. Kleidungsstücke müssen Sie somit nicht zurücklassen. Einige Modelle sind auch mit vier Rollen ausgestattet, obwohl meistens nur zwei Rollen an den weichen Koffern gefunden werden können. Die Koffer können aus hochwertigen Materialien bestehen und nicht nur gegen Nässe, sondern auch gegen Hitze widerstandsfähig sein. Leider ist zu erwähnen, dass die Weichschalenkoffer jedoch häufig leichter umkippen und nicht so stabil auf den Rädern stehen, da das Gewicht im Koffer durch die ausdehnbaren Kofferseiten ungleich verteilt ist. Einige weichen Koffer bestehen aus Stoffen, die schnell Nässe aufnehmen und somit die Kleidung im Koffer ebenso befeuchten. Aufgrund der kleinen Ränder der Weichkoffer kann es sein, dass diese schneller reißen, was vor allem dann der Fall ist, wenn der Koffer zu überfüllt ist. Ist ein Weichschalenkoffer mit nur zwei Rollen zu verwenden, schlägt das Gewicht des Koffers schnell auf die Handgelenke und kann die Nutzer durchaus schmerzen. Ein weicher Koffer kann grundsätzlich mit dem einen oder anderen Gegenstand mehr belastet werden. Zerbrechliche Gegenstände sind jedoch bei Reisen mit dem Koffer nicht sicher.

Auf diesen Reisetypen kann sie ein Koffer mit weicher Schale begleiten

Es bieten sich unter anderem Weichschalenkoffer an, die nicht nur Rollen aufweisen, sondern auch als Reisetasche geeignet sind. Eine Kombination von Weichkoffer und Reisetasche wird immer häufiger gesehen und ist somit für Personen geeignet, die nicht viel Gepäck mitnehmen und eher flexibel reisen möchten. Das Reisen im Zug, mit dem Bus oder auch mit Auto und Flugzeug ist mit einem Weichschalenkoffer komfortabel. Jedoch ist darauf zu achten, dass die Koffer schneller umkippen können und bei langen Reisen eher ungeeignet sind, bei denen der Koffer viel gezogen werden muss. Wichtig ist die Handhabung des Koffers sowie die Verstaubarkeit. Gegenstände, die zerbrechen können, sind auf Flugreisen am besten nicht mitzunehmen. Es könnte vorkommen, dass die anderen Koffer im Laderaum des Flugzeugs durch zu hohes Gewicht die Gegenstände im Weichkoffer beschädigen.

Typische Schwächen – darauf muss beim Kauf geachtet werden

Wichtig beim Kauf sind vor allem das geringe Eigengewicht des Koffers. Dieses reicht aus, um mehr Flexibilität zu erhalten. Darüber hinaus sollten die Rollen Orlando Koffer von Travelit innenstabil sein, um mehr Gewicht auszuhalten. Größere Rollen sind sinnvoller, um auch bei unebenen Böden standhalten zu können. Die Festigkeit der Materialien ist darüber hinaus zu beachten. Mithilfe des Tex-Wertes kann die Festigkeit des Koffers erkannt werden. Das ist bei Kunststoffen wie Nylon und Polyester der Fall. Je höher der Wert ist, desto vorteilhafter ist das Material und seine Festigkeit. Die Größe ist natürlich bei der Kofferwahl sehr wichtig, um bei Flugreisen die Koffermaße nicht zu überschreiten. Gerne kann auch ein ausziehbarer Grill beim Weichkoffer genutzt werden, der jedoch lang genug sein sollte, um auch großen Personen die Reise zu erleichtern.

Zu den bekanntesten Anbietern für Weichkoffer zählen:

  • Eminent
  • Samsonite
  • Stratic
  • Titan

Die Materialien der Koffer liegen in der Regel bei Polyester, Nylon oder Leder. Es werden aber auch Hybride Reisekoffer angeboten, die grundsätzlich ermöglichen, dass eine höhere Festigkeit erhalten wird. Die meisten Anbieter weisen in der Regel Koffer aus Polyester oder Nylon auf. Diese können abgewaschen werden, um somit Schmutz und Streifen nach Reisen zu entfernen. Vielreisende sind mit dunklen Koffern am besten beraten. Diese sind nicht allzu schmutzempfindlich und bieten sich an, Dreck leicht zu überdecken.  Bei den hybriden Koffern werden synthetische Stoffe mit harten Materialien verbunden. Hierdurch werden die Ecken und Enden der Koffer stabiler und robuster. Somit möchten auch Weichkoffer von den Eigenschaften der harten Materialien profitieren. Sie sollten einen Weichkoffer nur dann nutzen, wenn Ihnen die Eigenschaften des Koffers zusagen. Bei dem Transport von zerbrechlichen Gegenständen ist ein Weichkoffer weitgehend zu vermeiden.

 

 Hauptstadtkoffer Spree mit Hartschale
Weichschalenkoffer Spinner von SamsoniteHartschalenkoffer Shark Skin von TITAN im TestHartschalenkoffer S'cure Spinner von Samsoniteim TestU-lite Weichschalen Trolley von DelseyReisekoffer von Beibye in verschiedenen FarbenWeichschalenkoffer Family lite von Titan im PraxistestAlex Hauptstadtkoffer in BlauHartschalenkoffer Vector von traveliteSamsonite Business Trolley X BladeTravelite Orlando Reisekoffer in schwarzXXL Reisekoffer von Samsonite
Hauptstadtkoffer SpreeSamsonite B-liteTITAN Shark SkinSamsonite S'cure SpinnerDelsey U-liteBeibye BordcaseTitan Family lightHauptstadtkoffer AlexTravelite VectorSamsonite X'BladeKabinentrolley OrlandoSamsonite Young Termo
Bewertung4,6 Punkte4,0 Punkte4,3 Punkte4,7 Punkte4,9 Punkte4,6 Punkte2,4 Punkte5,0 Punkte3,1 Punkte3,8 Punkte4,4 Punkte4,5 Punkte
OberflächeHartschaleWeichschaleHartschaleHartschaleWeichschaleHartschaleWeichschaleHartschaleHartschaleWeichschaleWeichschaleHartschale
Volumen82 Liter107 Liter38 Liter103 Liter45 Liter45 Liter63 Liter87 Liter60 Liter29 Liter37 Liter120 Liter
Reisedauer12 - 18 Tage14 - 21 Tage2 - 4 Tage (Kabinentrolley)14 - 21 Tage3 - 5 Tage2 - 5 Tage7 - 10 Tage7 - 12 Tage7 - 10 Tage1 - 2 Tage2 - 3 Tage20 - 30 Tage
Gewicht4,1 Kg3,3 Kg2,9 Kg4,6 Kg2,9 Kg3,6 Kg3,0 Kg4,2 Kg3,9 Kg3,2 Kg3,1 Kg5,5 Kg
Rollen4444442442 22
Stärken- Extrem Robust
- Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TSA-Sicherheitsschloss inklusive
- Hochwertige Verarbeitung
- Ansprechendes Interieure
- Hartschale unverwüstlich
- Modisch ansprechend
- Sehr stabil gebaut
- Leichtläufige Rollen
- Inklusive Sicherheitsschloss
- Auch für Flugreisen geeignet!
- Komfortabel gepolsterte Griffe
- Hochwertigste Verarbeitung
- Rollen angenehm leichtläufig auf jedem Untergrund
- Super Preis-Leistungs-Verhältnis
- Widerstandsfähige Hartschale
- Durchdachte Raumaufteilung im Inneren- Sehr robuste Hartschale
- Hochwertige Rollen
- Geräumige Platzaufteilung
- Premium-Koffer zum kleinen Preis
- Stabile Griffe
- Sicherheitsschloss inklusive
- Oberfläche hochwertig verarbeitet- Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Stabiler Griff
- Robuste Oberfläche
- Rießiger Koffer ideal für XXL Reisen
- Extrem robuste Bauweise
Schwächen- Wenig Komfort- Trolleygriff etwas locker- Geräumigere Gegenstände passen nicht hinein!- Keine echte Schwäche erkennbar- recht teuer (Qualität hat seinen Preis...)- Kein Komfort- Chemischer Geruch in den ersten Wochen (!)
- Rollen schleifen am Gehäuse
- keine evidenten Schwächen- Hartschale erhält schnell Kratzer
- Innenraum unvorteilhaft gestaltet
- Trolleygriffe etwas instabil
- Sehr wenig Platz
- Geringer Komfort- Hohes Gewicht
Preis (ca.)65 €180 €130 €150 €170 €35 €70 €90 €60 €170 €40 €110 €
Zum günstigsten AnbieterJetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen! Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!
Weichschalenkoffer im Praxistest
5 (100%) 7 votes