Skip to main content

Was ist auf der Suche nach einem Kinderkoffer zu beachten?

Kinder im UrlaubAuf jeden Fall sollte auf das Gewicht geachtet werden. Mehr als ein halbes Kilo sollte ein leerer Koffer nicht wiegen, wenn er später von einem Kind gehändelt werden können soll. Auch das Design sollte zum Kind passen und eventuell ein nettes Motiv haben.

Die Verarbeitung sollte, wie bei jedem Koffer, hochwertig sein. Auch die Rollen sollten Beachtung finden: Sie sind möglichst aus weichem Kunststoff und nicht aus Hartplastik. Sie sind dann Bruch-unempfindlicher und haben eine bessere Bodenhaftung.

Schließlich steht noch die Überlegung im Raum, ob der Kinderkoffer eine weiche Schale haben soll oder ob es ein Hartschalenkoffer werden soll. Das kommt vor allem auf die geplante Verwendung an: Geht es eher um Schulfahrten oder ums Zelten? Drohen dem Koffer Nässe und Schmutz, ist einer mit harter Schale sinnvoll. Darf das Gepäckstück die Zeit im Trockenen verbringen, ist ein Weichschalenkoffer völlig ausreichend. Wer nun denkt, er kauft dann eben einen Hartschalenkoffer, um für alle Fälle gerüstet zu sein, sollte eines bedenken: Koffer mit weicher Schale sind leichter und elastischer.

Wer sich nun über Weichschalenkoffer informieren möchte, kann sich einfach einmal die Koffersets von Vojagor ansehen. Jeweils die kleinsten Trolleys eignen sich hervorragend für Kinder.

Trolley oder Tragekoffer?

Die Kleinen mögen meistens eher Kindertrolleys. Sie sind auch für die Haltung besser, was allerdings eher hintergründig ist, wenn die Reisen sich auf wenige Male im Jahr beschränken.

Schulranzen als Alternative?

Wer gar nicht einsieht, einen Koffer oder einen Trolley zu kaufen, kann auch einfach den Schulranzen verwenden. Für das, was Kinder brauchen, reicht er meistens aus. Ein Teil der Kleidung und größeres Spielzeug kann im Koffer der Eltern untergebracht werden.

Empfehlenswerte Marken

Es gibt bei Kinderreisekoffern andere Kriterien als bei Gepäckstücken für Erwachsene: Wichtig sind die Optik, eine sinnvolle Aufteilung im Kofferinneren und das Material. Natürlich sollten keine spitzen oder scharfen Stellen vorhanden sein.

Es ist lohnenswert, nach Markenkoffern Ausschau zu halten, denn diese sind kaum teurer als Massenware. Der Preisunterschied liegt im Bereich von 10 Euro. Wer so gar keine Ahnung hat, welche Marken in Frage kommen, schaut sich einfach die folgenden genauer an:

 

  • Spiegelburg
  • Trunki
  • Bellybutton
  • Samsonite
  • Sigikid

 

Reisetasche für Teenager und junge Erwachsene

BoGi Reisetrolley für Kinder und JugendlicheDie Reisetaschen von BoGi werden hergestellt, um jungen Menschen ab ungefähr 12 Jahren zu gefallen. Zu kaufen gibt es sie in verschiedensten Größen und Farben. Die Verarbeitung ist hochwertig. Dazu gehören auch die belastbaren Griffe. BoGi Reisekoffer für JugendlicheSchön sind die verschiedenen Möglichkeiten, die Reisetaschen zu tragen: Ziehen, aufrecht tragen oder quer tragen. Sehr angenehm sind die großen Reifen, die Skaterollen ähneln und ihnen nachempfunden sind. Weiterhin gibt es zwei Gurte, die das Ausbeulen verhindern, wenn die Tasche sehr schwer ist. Das alles, die netten Farben und die wertigen Textilien in Kombination mit dem durchdachten Griffsystem machen die BoGi Bag zu einer Jugendreisetasche, die mit am häufigsten verkauft wird. Es gibt sie in verschiedenen Größen: 40 Liter, 85 Liter und 110 Liter. Der Preis liegt zwischen 40 Euro und 80 Euro. Es gibt einen kleinen Kritikpunkt: Der Kunststoffreißverschluss könnte stabiler sein und zu diesem Zweck beispielsweise aus Leichtmetall bestehen.

BoGi Bag für Jugendliche ansehen

Koffer für Kinder ohne Rollen

Kinderkoffer mit HundemotivEs gibt eigentlich nur einen Reisekoffer für Kinder, der wirklich empfehlenswert ist. Dieser hat eine weiche Schale und ist als 2-teiliges Set erhältlich. Überzeugen kann er durch hochwertige Verarbeitung, im Inneren durch eine sinnvolle Struktur und ein geringes Gewicht von weniger als 500 Gramm. Die Koffer sind 34 cm und 40 cm lang und damit ideal für Kinder. Beide Koffer zusammen kosten ungefähr 45 Euro, was ein faires Angebot ist.

Kinderkoffer ohne Rollen ansehen

Kinderkoffer zum Ziehen

Kleiner KinderkofferDieser Trolley ist für Kinder geeignet, die sich im Grundschulalter befinden. Der Weichschalenkoffer ist im Inneren geräumig und gut verarbeitet. Die Rollen sind stabil, der ausziehbare Griff kann nicht so recht überzeugen.Der Koffer sollte mit maximal 10 kg gefüllt werden, damit das Ziehen problemlos ist. Damit wäre das Kind für ungefähr eine Woche mit Kleidung ausgestattet. Der Trolley ist für circa 35 Euro zu haben, was ein guter Preis ist.

Kinderkoffer ansehen


 

BoGi Bag mini - KinderkofferDer kleine Bruder dieses Koffers ist der Minitrolleys aus dem Hause BoGi Bag. Das Design ist modern, der Koffer selbst funktional. Sehr schön ist die stabile Alustange am Griff, die auch unter großen Belastungen nicht nachgibt. Die rutschfesten Räder aus Weichkunststoff schaffen jedes Terrain mit Leichtigkeit. Innen ist der Koffer raumsparend und praktisch gestaltet, womit er das optimale Gepäckstück für eine Kurzreise ist. Auch als Ersatz für den Schulranzen ist der Minitrolley denkbar. Er kosten knapp 40 Euro, was für den vielseitigen Einsatz nicht zu viel ist.

Sportlicher Kinderkoffer BoGi ansehen

Reisetaschen für Babys und Kleinkinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren

Bounci Bienenmotiv auf KofferSeit Jahren darf sich die Bouncie Kindertrolley Biene als Verkaufsschlager bezeichnen. Sie besitzt nicht nur ein kindgerechtes Design, eine hohe Funktionalität, sondern auch tolle Kunststoffrollen, die bei Gebrauch blinken. Da leuchten Kinderaugen. Zwei Gurte sorgen für die Möglichkeit, den Trolley auch als Rucksack zu verwenden. Im Inneren der Tasche findet sich viel Stauraum. Reflektorstreifen sorgen gemeinsam mit der neongelben Farbe für Sicherheit bei Dunkelheit. Der Griff kann bei 66 cm und 84 eingerastet werden, was eine lange Nutzung ermöglicht. Natürlich kann er auch ganz eingefahren werden. Für einen tollen Kinderkoffer ohne Schwachstellen ist ein Preis von rund 40 Euro völlig in Ordnung.

Kinderkoffer Biene ansehen


 

Kinderkoffer für Mädchen in rosaEin weiterer Kindertrolley ist der Mini-Trolley „Prinzessin Lillifee“. Mädchen in einem Alter zwischen 2 und 6 Jahren werden ihn lieben. Mit einer Größe von 20 cm x 30 cm x 14 cm kann der Koffer von jeder jungen Dame sicher bewegt werden. Das Oberflächenmaterial ist wasserabweisendes Nylongewebe. An der Unterseite befinden sich Füße, auf denen der Trolley steht, ohne dreckig zu werden. Ein durchdachtes Köfferchen, das für ungefähr 35 Euro zu haben ist.

Kinderkoffer ‚Prinzessin Lillyfee‘ ansehen


 

Kinderkoffer für Jungen in blauEin weiterer Reisetrolley ist ein kleiner Koffer mit Feuerwehr-Motiv. Er ist mit seinem Design natürlich vor allem für Jungs geeignet. Die Gestaltung zeigt sich kinderfreundlich, das Gewicht auch. Die Verstaumöglichkeiten sind vielfältig, viele kleine Fächer und Taschen können nach Herzenslust befüllt werden. Im Hauptfach ist genug Platz für Spielzeug und Kleidung. Verarbeitung und Räder zeigen sich sehr gut, der Preis rundet das Paket ab: 33 Euro. Die Größe des Trolleys liegt bei 38 cm x 20 cm x 15 cm (H/L/B).

Kinderkoffer mit Feuerwehr Motiv ansehen


 

Trunki KinderkofferDen Abschluss macht ein Kinderkoffer von Trunki. Sein Name ist „Tarrance“. Er ist ein Klassiker und kann getragen und gerollt werden. Spiel und Nutzen sollen Trunki Kinderkofferhier verbunden werden – und das gelingt. Dank Hartplastikverkleidung ist Schmutz im Handumdrehen beseitigt. Die Rollen sind eine kleine Schwachstelle, denn auf unebenem Terrain tun sie sich schwer. Sowohl Trage- als auch Ziehgurt lassen sich beliebig lang einstellen. Der ideenreiche Koffer ist für circa 40 Euro zu haben.

Trunki Koffer für Kleinkinder ansehen

⇒ Zur Reisekoffer Test Startseite

Kinderkoffer – Koffer für Babys, Kleinkinder und Kinder
5 (100%) 7 votes